CM-Messung

Die Calciumcarbid-Messung (CM-Messung)

Schäden vermeiden durch Messung der Restfeuche in Baustoffen.

Die wichtigste Voraussetzung vor verlegen von Parkett, Laminat, Linolium, Kunstoffen oder Textilen Bodenbelägen ist eine geringe Restfeuchte im Baustoff. Um dies zu überprüfen, und um kostenintensive Feuchteschäden am Verlegegut zu vermeiden, muss die von verschiedenen Verbänden
geforderte CM-Messung durchgeführt werden.

Die CM-Messung bietet dem Handwerker ein Messverfahren, die Feuchte im Estrich exakt zu überprüfen und damit Gewissheit für die nachfolgenden Arbeiten zu haben.

Sie haben die Wahl zwischen unserer CM Basisvariante oder der komplett ausgestatteten CM Premiumvariante mit speziellem Handmörser zur schnellen und feuchtigkeitssichernden Probenaufbereitung und elektronischem Baufeuchte Indikator Compact B zur zerstörungsfreien Ortung der feuchtesten Stelle.


 

10 Ampullen Prüfwasser für CM Geräte von GANN  # 3626
21,42 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)